Erlebnisse 2013

Impro-Match in Regensburg

Musikalisches Unentschieden

Setup Impro mit ChamäleonWochenlang fieberte ich dem Auftritt mit Impro-Theater Chamäleon in der alten Mälzerei in Regensburg entgegen. Endlich wieder ein Match - und dann auch noch gegen die fabelhaften Hannoveraner "Improkokken".

Das Set hielt, was es versprach: es war ein wunderschöner Abend und gnadenlos lustig.

 

Im Gepäck: das volle Programm

 

Die Impro-Matches in der Alten Mälzerei geben mir die schöne Möglichkeit mein ganzes Impro-Musik-Können und die entsprechende Technik aufzufahren: Loop-Maschine, E-Gitarre mit Piezo (wiedermal die unvergleichliche Michelle!), Gesangs-Mikrofon ... mit dieser Kombination kann ich von der sanft untermalten Liebesszene bis zur Hubschrauberlandung jedes erdenkliche Szenario spontan vertonen. Einfach optimal.

 

Aber es kam leider anders. Denn obwohl die Show sehr unterhaltsam war, kam die Musik an diesem Abend für meinen Geschmack etwas zu kurz. "Sing was Du denkst" war denn auch der einzige musikalische Höhepunkt. Dabei glänzten ausnahmslos alle Akteure mit tollen Reimen, schönen Ideen, und sicheren Melodien. Das schrie nach mehr - vielleicht schreit das Publikum nächstes Mal nach mehr?!

Knapper Sieg für...

Dennoch: In Halbzeit 2 wollte keiner mehr singen. Geräusche und Sound-Untermalung stand deshalb im Vordergrund. Dabei kamen auch ein paar schöne Ideen für meinen Blog raus - Mal sehen, was sich draus machen lässt.

Gewonnen hat übrigens Chamäleon - mit einem Punkt Vorsprung.

Tipp: Unbedingt mal das Impro-Theater Chamäleon in Regensburg anschauen - es lohnt sich: garantiert lustig, garantiert unterhaltsam, ein perfekter Abend eben.

Joomla templates by a4joomla