Donikkl auf der Landesgartenschau Bayreuth

Wer ist hier der Star?

Donikkl-Konzerte sind Mitmach-Konzerte; Da geht es ums Tanzen, ums Mitklatschen und auch ums Mitsingen. Das Konzept funktioniert, groß und klein sind meist begeistert.

donikkl cowboy kört bayreuthBeim Donikkl-Konzert auf der Landesgartenschau in Bayreuth am Sonntag, 17. Juli 2016, wurde diese Idee auf die Spitze getrieben. Eine kleine Sängerin trat auf, eroberte das Mikrofon und kurz darauf das Publikum. Stimme, Ausdruck... ja sogar die Bewegung zu Musik passte auf Anhieb ungeprobt – haltet Euch fest, hier kommt:

Frieda!

Das Bayreuth-Konzert war ein echtes Highlight in diesem Jahr (auch das Landesgartenschau-Konzert 2014 hatte eine witzige Besonderheit zu bieten – hier geht’s zur Geschichte): Nahezu ideale Wetter-Bedingungen (nicht zu heiß, nicht zu kalt), eine atemberaubend schöne Location und ein sehr gut eingespieltes Technik-Team. Kurzum: Der Rahmen war perfekt!

Und dann kam...

donikkl in bayreuth...Frieda stahl schon im ersten Set allen die Show. Ich habe leider kein Foto machen können – aber was dieses vielleicht 10-jährige Mädchen beim Song „Hitmaschine“ auf die Bühne zauberte, hatte große Klasse. Sie schnappte sich das Sänger-Mikrofon und trällerte fröhlich mit, als wärs geprobt. Textsicherheit („Eine Hitmaschine, stell Dir mal vor...“), saubere Intonation (Tonart C-Dur) und diese Bühnenpräsenz (auch noch passend tanzen)...

Also wenn ichs nicht besser wüsste, denn unserem Sänger stiehlt normalerweise niemand die Show, dann würde ich sagen sie hat dem Donikkl die Show gestohlen.

Plötzlich singt jeder

Doch wenig später, in der zweiten Konzerthälfte, stellte sich heraus, dass Frieda nicht die einzige tolle Sängerin im Publikum war. Bei „Zickenalarm“ machten wirklich alle Zuschauer herzergreifend leidenschaftlich mit.

 

 

Eben ein Mitmach-Konzert für die ganze Familie.

Joomla templates by a4joomla