Erlebnisse 2013

Donikkl und das Stadtorchester Friedrichshafen

So ein blech!

Gery Feind bei Proben mit dem Stadtorchester FriedrichshafenFriedrichshafen – Zeppelin-Stadt! Malerischer Ort am Bodensee. Aber Schauplatz eines großen Musik-Experiments?

„Jetzt weiß ich, es wird funktionieren!“, freute sich David Gilson, Leiter des Stadtorchesters Friedrichshafen, nach der Generalprobe. Bis zuletzt dachten sich nämlich viele insgeheim: „Die Donikkl-Band im Zusammenspiel mit einem symphonischen Blasorchester... ob das gut geht?“

 

Es ging sogar sehr gut!

Das Donikkl-Konzert gemeinsam mit dem Stadtorchester Friedrichshafen am 9. November 2013 im Graf-Zeppelin-Haus war ein riesen Spaß für alle Beteiligten - und eine kleine musikalische Meisterleistung! Das lag nicht nur am diszipliniert gespielten Orchester-Arrangement (in dem die Gitarre leider nicht ausführlich berücksichtigt wurde) sondern auch an der abenteuerlichen Grundidee: Mitmach-Musik trifft Klassik, sonst ja eher „Stillsitz-Musik“...

 

Abenteuer Klassik!

Wie "das mit der klassischen Musik" genau funktioniert, erklärte Orchester-Chef David Gilson im ersten Teil der Show. Mit entzückender Hingabe und viel spontanem Witz stellte er jedes Orchester-Instrument einzeln vor: Flöte bis Saxophon, Trompeten, Posaunen und auch die Schlagwerker durften nicht fehlen.

Donikkl-Musik mit BlasorchesterIm Anschluss kamen wir als komplette Band auf die Bühne und spielten unser eigens geprobtes Repertoire für den Nachmittag. Mitmach-Musik, Mitsing-Lieder – und die geballte Klangwucht eines symphonischen Blas-Orchesters im Rücken.

 

Keine Experimente!

Das hieß für mich als Gitarristen vor allem: auf ein Minimum reduziertes Spiel und möglichst präzise an alle Abläufe halten. Wenn über 60 Musiker gleichzeitig spielen, bleibt keinerlei Spielraum für Experimente und breit angelegtes Gitarrenspiel.

Alles in allem fühlte sich der Auftritt jedoch bombastisch an – immerhin verstärkt so ein Orchester schließlich auch die Stimmung. Das Publikum war begeistert und vielleicht wagen wir wieder einmal ein gemeinsames Tänzchen... ein!

Joomla templates by a4joomla