Viel Spektakel – (zu) wenig Strom

Selten hatte ich mehr Stoff für einen Blogeintrag. Gleich 3 Tage dauerte die Preisverleihungs-Gala „hero“ des 46. internationalen Kunstwettbewerbs „jugend creativ“. Von 10. bis 12. April 2016 war ich Nachmittag für Nachmittag mit der Donikkl-Band Teil der Revue-Show.Gery Feind Guitarhero 2016

Was für ein Spektakel?! Pyro-Show und Akrobatik, waghalsige Trapezkünstler und ulkige Clownerie – und auch ein Festival an Pleiten, Pech und Pannen. Dabei konnten sich die wahren Entertainment-Profis auszeichnen!

Wasser-Trommeln und Feuer-Show

Eine Revue mit zahlreichen Künstlern verschiedener Sparten von Akrobatik über Comedy bis Live-Musik stellt nicht nur eine große Herausforderung für die Organisatoren dar. Auch die Technik gerät dabei an ihre Grenzen: Mal muss vor Spritzwasser geschützt werden (Wasser-Trommel-Show) mal vor Feuer (Pyro-Künstler); Mal jagt eine Live-Band Spitzen-Pegel durch die Boxen, mal kommen lange Playbacks (zB für die Akrobaten) zum Einsatz; Und im nächsten Moment muss die Bühne frei sein für ein rasantes Einrad-Ballett.Donikkl hero Gala 2016 jugend creativ

Bei der Fülle der Ereignisse kann schon mal eine Panne passieren. So stand mir beim ersten Auftritt am Sonntagnachmittag ein offenbar herrenloser Mikrofonständer im Weg, der beim eiligen Umbau wohl vergessen worden war. Kein Problem für mich – aber für den Kameramann (es gab auch 2 Videoleinwände), der beinahe drüber stolperte.

"The show must go on!"

Da heißt es Ruhe bewahren: „the show must go on!“. Als jedoch bei der Montagsshow Stromausfälle den geplanten Ablauf auf den Kopf stellten, drohte für einen Moment alles zu kippen. Da war die Erfahrung aller beteiligten Künstler gefragt, um einen für das Publikum möglichst unterhaltsamen Nachmittag zu präsentieren! Letztlich ging auch an Tag 2 eine – wenn auch verkürzte – spektakuläre Show mitsamt 2 Donikkl-Band-Auftritten über die Bühne.

Am Dienstag, 12. April, schließlich durften wir unser ganzes eigens für das „Show-Event“ mitgebrachte Repertoire zeigen. Ein Mitsing-Spaß („Mitmachen“ war bei der Gala-Bestuhlung nicht wirklich drin...) für große und kleine Gäste, die bei allem Spektakel ein wenig Aktivität sichtlich genießen konnten.

Meine besten Acts auf einen Blick

Hier sind meine persönlichen Highlights der „hero Show 2016“:

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok